Donnerstag, 06.08.2020 02:57 Uhr

Veränderungen im LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler

Verantwortlicher Autor: Landschaftsverband Rheinland Köln, 23.06.2020, 17:54 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 6190x gelesen

Köln [ENA] Veränderungen im LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler. Landschaftsausschuss beschließt Dauerausstellung und Neugestaltung des Abteiparks. Der Landschaftsausschuss hat in seiner heutigen Sitzung einstimmig die nächsten Maßnahmen zur weiteren Entwicklung des LVR-Kulturzentrums Abtei Brauweiler beschlossen. Damit sollen die Veränderungen weitergeführt werden, die pünktlich zum 1000-jährigen Jubiläum im

im Jahr 2024 beendet sein sollen. „Bereits heute besuchen jährlich über 100.000 Gäste die Abtei. Mit Blick auf das besondere Jubiläum in 2024 wird deutlich, dass das touristische Potential stärker genutzt werden muss. Eine Dauerausstellung ist dabei ein wichtiges Element, um die wechselvolle Geschichte dieses Ortes zu vermitteln“, so Anne Henk-Hollstein, Vorsitzende des Landschaftsausschusses.

Die Planungen sehen vor, dass künftig in der ehemaligen Kantine auf dem Gelände eine Ausstellung über die Abtei von der Klostergründung bis in die Gegenwart informiert. In angemessener Form sollen Einblicke gegeben werden in die monastische Zeit, in die Zeit als Arbeitsanstalt sowie als Displaced-Person-Camp, aber auch in die Phase als Psychiatrie. Zudem wird auch über die Einrichtung eines gastronomischen Angebots sowie eines Museums-Shops nachgedacht. Weiterhin soll bis zum Jahr 2024 der Abteipark neugestaltet werden. Hier ist auch ein Klostergarten geplant. Die Kosten der Maßnahmen werden mit 750.000 Euro beziffert. Weitere Infos unter www.dom.lvr.de.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.