Donnerstag, 06.08.2020 04:04 Uhr

Eröffnungsfeier Umweltraena Spreitenbach

Verantwortlicher Autor: Markus Reding Spreitenbach ZH, 25.06.2020, 16:52 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 5896x gelesen
Eröffnung Umweltarena
Eröffnung Umweltarena  Bild: Markus Reding/TheSpecialView

Spreitenbach ZH [ENA] Am 9.6.2020 fand in Spreitenbach ZH die Eröffnungsfeier der Umweltarena statt. Das Museum hatte schon 2 Tage vorher offen, jedoch war dies der erste Sonntag wo man sich der Öffentlichkeit Präsentierte Mit dem Direktor der Umweltarena durfte ich am Nachmittag eine kurze Führung erleben.

Die Umweltarena ist sehr gut mit dem Auto zu erreichen, an diesem Sonntag hatte das Altersheim nebenan auch eine feier, was mich ziemlich verwirrte da das Parkhaus sehr leer war. Es fragte sich nun daher, hat es überhaupt Besucher und wenn ja wie viel. Die erste frage galt daher dem Direktor der Umweltarena : Wie viel Besucher haben Sie den überhaupt und sind Sie zufrieden. Es sind zurzeit 200 Personen in der Arena, am morgen waren es noch mehr und wir erwarten gegen Abend nochmals einen Schub. Die Situation in der Arena ist das es 4 Etagen hat und diese Maximal an 300 Personen die das BAG zulässt sich gut verteilen.

Das einzige was ich an anstehen sah war im Untergeschoss bei den Elektrovelos und Autos. Die Abstände wurden eingehalten und es waren am Eingang Mittel aufgelegt um die Hände u desinfizieren. Die Umweltarena hat den Anspruch auf 4 Etagen einen Umfassenden Einblick zur Thematik der Umwelt zu erleben. Von Bio- bis Elektroautos und Dächer sowie Heizungen ist alles zu sehen. Jedoch nicht wie in einer Ausstellung wie Olma wo man verkaufen möchte sondern man kann wenn man sich 4 Stunden Zeit nimmt sich ein Bild machen. Was bedeutet Bio- und wie wird Bio- überhaupt genutzt. Das dabei Sponsoring von Coop , Ikea dabei ist ein Nebeneffekt wo man damit umgehen sollte. Wenn man kein Coop oder Ikea Kind ist, kann man es trotzdem gut erleben.

Kritische Stimmen von Bauern in einem Film wie man Bio- überhaupt anbaut oder wie die Verkaufskanäle funktionieren sind gestatte und erlaubt. In der Umweltarena hat alles Platz und es wird auf vielen Wegen erklärt wie etwas Funktioniert und wenn man nicht mehr weiterweiss und noch mehr wissen möchte so kann man die Mitarbeiter dort fragen wie diese Thematik gemeint ist und ob es wirklich Plastik braucht. Ich selber habe den versuch gestartet und mein Wissenshorizont erweitert. Ein neuer Blick auf die Umwelt und die Ressourcen hat sich mir ergeben und Solarpaneel sehen übrigens ganz anders aus. Wussten Sie das es Violette Paneels gibt? Ich nicht !

Die Kritik die es mir ergibt da die Händedesinfektion sehr spärlich verteilt sind, ich sah etwa 2- 3 Stationen. Ich wünschte mir für jede Etage mindestens 2 Stationen da man viel berühren kann und ausprobieren kann. Wenn Sie ebenso wie ich einen neuen Blick auf die Umwelt und erkentnisse erblicken möchten so besuchen Sie doch die Arena, Sie lebt vor wie es gemacht werden sollte. Das Haus lebt energetisch vor was man auch ein der Ausstellung erlebt. Was? Gehen Sie hin und entdecken Sie es. Besten dank an Herr Robert Grill für die Zeit und das sehr ausführliche Gespräch

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.